Monat: August 2016

3 D Blume 


Nachdem mich sehr viele gefragt haben, wie ich meine Blume mache, möchte ich euch eine kurze Fotoanleitung zeigen.

Wie auf dem Bild zu sehen, die Blüten stempeln und anschließend stanzen

Danach habe ich jede Blüte mit dem Fingerschwämmchen eingefärbt.

 die Blüte mit Hilfe des Falzbeines in der Mitte falten

und anschließend die Blütenspitzen über das Falzbein schräg nach unten ziehen 

Mit einem großen Punkt Tombow wir die Blüte überlappend am gewünschten Objekt fixiert

Kullerkarte/spinner card 

 Wenn du von Uschi kommst herzlich willkommen bei mir 

Vor einigen Monaten haben sich einige österreichische stampin‘ Up! Demonstratoren zusammengetan um verschiedene Kartentechniken in einem Buch zusammen zu tragen. Jeder von uns hat sich eine Technik ausgesucht, die sie dann für alle Teilnehmer gestaltet. Insgesamt waren 40 Teilnehmer dabei…

… Also hat jeder von uns 40 gleiche Karten gebastelt und diese dann an Eva geschickt. Eva hat diese dann verteilt, sodass jeder von uns 40 (!!!!) verschiedene Karten zurück bekam. 

Mein Beitrag war die Kullerkarte oder auch Spinner Card.
Mit dieser Technik hatte ich echt Glück,  da es im neuen Katalog das Stempelset für Himmelsstürmer mit den passenden framelits gibt. Vor allem die framelits für die „Kullerstraße“ waren wirklich hilfreich. 

Damit die Biene „kullert“  braucht man 2 mal 1 Cent Stücke. 

Diese mit einem dimansional zusammenkleben. Dann wird die Biene mit Kleber (bei mir Miniklebepunkte) auf einer Münze fixiert……

….Und in den Schlitz („Kullerstraße“) einführen,  sodass auf der rück- und Vorderseite eine Münze zu sehen ist. 

Ich wünsche euch noch einen grenzgenialen Sonntag hüpft jetzt weiter zu Bernd.

Hier siehst du die Teilnehmer des Kartentechnik Blog hops

Eva Romana Schrottmeyer:http://lovelymade.me/2016/08/28/blog-hop-zum-kartentechnikbuch-double-slider-card/

Carmen Kaiser:www.carmenskaiserreich.wordpress.com

Manuela Pfurtscheller:https://stempelmanu.wordpress.com/


Brigitte Daniel: http://frosch-im-glueck.blogspot.co.at/


Ursula Kaiser-Jaschko: http://uschi-ursula.blogspot.co.at/


Claudia Wuitz :https://grenzgenial.wordpress.com/ <== DU BIST HIER
Bernd Hellmund : www.creativpalast.at

Beate Wacker: http://werkstickl.wordpress.com
Julie Jandrasits:  https://papiergestoeber.wordpress.com/2016/08/28/blog-hop-zum-kartentechnikbuch-2/

Martina Duchkowitsch: http://tinas-bastelecke.blogspot.com/
Elisabeth Pirolt: http://www.little-lizzys-crafts.at/2016/08/24/blog-hop-kartenbuch/

Tanja Klingler-Selinger:www.aigenmade.com

Angi Rz: http://www.stempelgarten.com/2016/08/eine-shadowbox-karte/

Tatjana Patricia Breitfeller:https://tatjanakreativ.wordpress.com/

Geburtstagskarte / das blühende Leben 

Morgen wird der Geburtstag meiner besten Freundin gefeiert. Nachdem sie einen grünen Daumen hat uuund gerne bastelt brauchte ich eine ganz besondere Karte. Um drei Uhr morgens hatte ich keine Ruhe mehr und ging ich die Sache endlich an. 😉

Bekanntlich fängt ja der frühe Vogel den Wurm. (mein Mann würde eher sagen ich habe einen Vogel um diese Zeit basteln zu gehen) 🐦

die Blume dürfte euch schon von meinem letzten Projekt bekannt sein. (gemacht mit dem Stempelset das blühende Leben und der Elementstanze Blüte) 

Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset timeless textures gestaltet. 

Ich hoffe sie freut sich. Hinein kommt noch ein Gutschein für stampin‘ Up!

Euch noch ein GRENZGENIALES Wochenende 

Eure Claudia 

Box für belgische Süßigkeiten 

Ich bereite mich gerade auf meinen ersten richtigen Workshop vor. Ich freue mich schon sehr darauf. Nachdem die Mädels stampin‘ Up! schon etwas kennen. Gibt es gleich was anspruchsvolleres. Gearbeitet wird mit allem was die Mädels bereits habe. Schneidebrett, EPB für Umschläge, big shot und außerdem wird noch emposst. Und all der ganze Aufwand für diese wunderbaren 3 belgische meeresfrüchte. 


Ich hoffe es kommt gut an und den Mädels gefällt die Box so gut wie mir.

Gearbeitet habe ich sie in meinen neuen Lieblingsfarben: flüsterweiß, Savanne uuund bermudablau

Wünsche euch noch ein GRENZGENIALES Wochenende

 LG Claudia 

Bilderrahmen / Geburt 

Ich habe ja schon etliche Hobbys probiert bevor ich auf stampin‘ Up! gekommen bin. Eins davon war Torten mit fondant zu verzieren. Dabei hab ich erstmals die baby-silkonform gesehen. Durch ein paar Kollegen bin ich dann auf die Idee gekommen diese Form mit Fimo zu machen. 

Nach ein paar versuchen, bin ich immer kreativer geworden und habe die Babys angekleidet. 

Es ist zwar eine gewaltige fuzzelei….Aber, es lohnt sich. 

Geburtstagskarte/Mädchen 

  1. Gestern brauchte ich ganz schnell eine Geburtstagskarte für eine kleine süße Maus. Sie erinnert mich immer wieder an die kleine Hexe Lilli. Deshalb kam ich endlich einmal dazu das Stempelset „haunt ya later“  vom vorigen Herbst- Winterkatalog zu verwenden. Kombiniert mit den Thinlits „swirly bird“ kam diese Glitzerkarte heraus.

DIE kleine Hexe habe ich mit dem Wassertankpinsel in farngrün, pflaumenblau und aubergine bemalt.