Verpackung fĂŒr Tassenkuchen mit stampin‘ up!/ Geburtstagskuchen DIY😜

Gefeiert wird immer und damit ich gut vorbereitet fĂŒr die nĂ€chsten Geburtstage bin, hab ich eine sĂŒĂŸe Karte gebastelt,  wobei das Geburtstagskind sicher einen frischen Kuchen bekommt!😜 

Nachdem ich aber ein starker Gegner von Mikrowellen bin, habe ich lange einen großen Bogen um diese Kuchenmischung gemacht. 

Aber…..

Den Kuchen kann man auch mit Tasse im Backofen machen. Einfach bei 170 Grad ca. 15 Minuten ins Backrohr. WĂ€hrend dessen Konfetti streuen Kerze auf den Kuchen geben , anzĂŒnden und dann am besten noch warm genießen.

Hier noch eine kurze Anleitung 

Cs 26,8 x 17 cm an der langen Seite li u re bei 12,8 cm falzen 

FĂŒr die Tasche CS 10 x 15,2 cm, 

Diesen an drei Seiten (2x kurze und 1x lange Seite) bei 1 u 2 cm falzen 

Und laut Skizze zuschneiden.

DSP fĂŒr die Tasche 7,5 x 10,7 cm

Und fĂŒr das Cover DSP 12 x 16 cm

FĂŒr die Karte innen CS  12 x 16 cm und einen streifen DSP 2 x 16 cm

Außerdem ein StĂŒck mit 1,2 x 4 cm fĂŒr die Kerze. 

Ich hoffe Du kennst dich aus.Bei Fragen einfach ganz laut schreien. Und bei Wiederverwendung auf euren Blogs,  wĂŒrde ich mich ĂŒbers verlinken freuen. 

GRENZGENIALES Wochenende wĂŒnscht dir

Claudia 

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s