stampin` up

Geschenkset „mit Stil“ stampin‘ Up! 

Dieses Set ist für eine ganz liebe Freundin zum Geburtstag bestimmt.

Gewerkelt mit meinen absoluten Lieblingsprodukten von stampin‘ Up! 

Der sechseckigen Box  und dem Stempelset mit Stil. Beides Produkte aus dem neuen Frühjahr-Sommerkatalog 


Grenzgenialen Aschermittwoch noch

Claudia 

Advertisements

Verpackung für Tassenkuchen mit stampin‘ up!/ Geburtstagskuchen DIY😜

Gefeiert wird immer und damit ich gut vorbereitet für die nächsten Geburtstage bin, hab ich eine süße Karte gebastelt,  wobei das Geburtstagskind sicher einen frischen Kuchen bekommt!😜 

Nachdem ich aber ein starker Gegner von Mikrowellen bin, habe ich lange einen großen Bogen um diese Kuchenmischung gemacht. 

Aber…..

Den Kuchen kann man auch mit Tasse im Backofen machen. Einfach bei 170 Grad ca. 15 Minuten ins Backrohr. Während dessen Konfetti streuen Kerze auf den Kuchen geben , anzünden und dann am besten noch warm genießen.

Hier noch eine kurze Anleitung 

Cs 26,8 x 17 cm an der langen Seite li u re bei 12,8 cm falzen 

Für die Tasche CS 10 x 15,2 cm, 

Diesen an drei Seiten (2x kurze und 1x lange Seite) bei 1 u 2 cm falzen 

Und laut Skizze zuschneiden.

DSP für die Tasche 7,5 x 10,7 cm

Und für das Cover DSP 12 x 16 cm

Für die Karte innen CS  12 x 16 cm und einen streifen DSP 2 x 16 cm

Außerdem ein Stück mit 1,2 x 4 cm für die Kerze. 

Ich hoffe Du kennst dich aus.Bei Fragen einfach ganz laut schreien. Und bei Wiederverwendung auf euren Blogs,  würde ich mich übers verlinken freuen. 

GRENZGENIALES Wochenende wünscht dir

Claudia 

Bloghop Adventkalender 

Bald ist Heilig Abend und dann wird es endlich ruhiger werden. Aber eigentlich sollte ja der Advent selbst eine ruhige und besinnliche Zeit sein.

Deshalb hab ich mir heuer Jahr fest vorgenommen,  diese Zeit besonders zu genießen und bei vielen Sachen einfach nicht mehr mit zu machen. Gelungen ist es mir teilweise. Mit Kindern kommt man bei vielen Terminen einfach nicht aus.

Trotzdem wurde dieser Advent für mich zu einem ganz besonderen.

z.B. Als ich micht auf den Weihnachtsmarkt vorbereitet habe, war ich auf der Suche nach einer Geschichte für genau diese bastelarbeit.

Der 15 Minuten Weihnacht!

Das ist ja gar nicht so leicht.  Natürlich soll es eine schöne Geschichte sein, eine bei der man auch etwas zum nachdenken kommen soll und zum anderen muss die Geschichte auch gemeinfrei sein. Das heißt: entweder muss der Autor schon 70 Jahre Tod sein, oder ich hole mir die Erlaubnis des Autors oder ich schreibe selbst ein paar Zeilen.

Also habe ich eine Geschichte gesucht, danach den Autor gegoogelt und sogar noch dazu eine E-Mail Adresse gefunden. Gleich geschrieben und (mit wenig Hoffnung)  gewartet.

Einige Zeit später kam dann (es war der erste Adventssonntag)  eine Antwort. Die erste Zeile bestand aus einem langen Wort: jaaaaaa.

Also seht ihr heute hier auf meinem Blog DIE „15 Minuten Weihnacht“ ,

Die gerade auf de weg zum Autor ist, als kleines Dankeschön für die Antwort und die vielen schönen Worte die noch dabei standen.

Gesehen habe ich diese Facettenbox zum ersten Mal in Linz bei meiner Kollegin Eva. 


Natürlich müsste die gleich nach gewerkelt werden.

In der Verpackung findet man die Geschichte,  einen Teebeutel was Süßes und eine Kerze.

Ich wünsche euch ein GRENZGENIALEN Weihnachtsfest mit euren Lieben.

Claudia

 

Hier seht ihr alle Teilnehmer des Blog-hops

Jeden tag im Advent wurde ein Türchen (also hier ein Blog) geöffnet. Manchmal sogar zwei. Der 23 und 24 Dezember kann deshalb auch noch nicht geöffnet werden.

Viel Spaß beim nachlesen

 

 

  1. Zsuzsánna Balázs http://zsu-kreativblog.blogspot.co.at/…
3. Ursula Kaiser-Jaschko – http://uschi-ursula.blogspot.co.at/
5. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com/…
6. Tanja Klingler-Selinger http://www.aigenmade.com/galeriepro…
9. Patricia Outland http://www.paodesign.at/
10. Manuela Pfurtscheller http://stempelmanu.wordpress.com/
12. Tatjana Patricia Breitfeller www.Tatjanakreativ.at
14. Elisabeth Pirolt Jun. http://www.little-lizzys-crafts.at/…
18. Manuela Geiswinkler –http://melomakes.blogspot.co.at/201…
19. Andrea Schönberger – http://stempelkarussell.blogspot.com/…
22. Claudia Wuitz – grenzgenial.wordpress.com : https://grenzgenial.wordpress.com/?p=265     hier seid ihr gerade
24. Jacquelin Guttmann – kreativschmiedeblog.wordpress.com
12. Angi Rzepka – http://wp.me/p6fAbd-HO

Es ist Workshopzeit

Diese Woche hatte ich wieder einen absolut tollen mädelsabend.

Zuerst haben wir diese teelichtkarte im vintagestyle gebastelt. Die Idee dazu habe ich Internet gefunden 

Die Gastgeberin wollte mit weißer stempelfarbe arbeiten. 
Danach noch ein Nikolausgeschenk. 

Diese Verpackung habe ich bei YouTube entdeckt.

Ich habe die Box etwas kleiner und mit Zentimeter gearbeitet.

Auch die Ohrringe haben wir mit schrumpffolie selbst gemacht.

Stempelset ausgestochen weihnachtlich


Letzte Woche hatte ich gleich 2 Workshops hintereinander. 

Dabei wollte ich zeigen,  was man aus einem Set so alles zaubern kann.

Gebastelt wurde eine Teelichverpackung für 4 Kerzen und eine Babykarte.

Die Anleitung zur Teelichverpackung findet ihr bei Carola

Außerdem haben wir mit dem EPB für Umschläge eine Box für eine Seife.

Einen grenzgenialen Start in die neue Woche 

Eure Claudia 

Elchbox mit dem EPB für Umschläge 


Gestern kam eeeendlich meine neue Stanze.

Und nachdem ich dringend kleine Geschenke für meine Freundinnen brauchte, musste ich gleich den Elch ausprobieren. 

Entstanden ist eine kleine Box für 4 pocket Coffees. Deshalb nur 4, weil ich auch das Designerpapier gemütliche Weihnachten verwenden wollte. (dieses gibt es im Block mit 48 Blatt in der Größe 15,2 x 15,2 cm)


Wünsche euch noch einen grenzgenialen Abend. 

Lg Claudia 

Kellnerblock/Tannen und Zapfen 

Vor kurzem habe ich diesen einfachen Kellnerblock etwas verschönert. Die Hülle und die Zapfen wurden mit Savanne gemacht.

Die Vorderseite ist Wildleder, flüsterweiß, die Tannenzweige sind gartengrün und der Schriftzug chilli.

Damit das (flüster)weiße Papier nicht so „fad“ aussieht habe ich es mit dem grenzgenialen Stempelset timeless textures verschönert worden. 

Wünsche euch noch ein GRENZGENIALES Wochenende 

LG Claudia 

Kullerkarte/spinner card 

 Wenn du von Uschi kommst herzlich willkommen bei mir 

Vor einigen Monaten haben sich einige österreichische stampin‘ Up! Demonstratoren zusammengetan um verschiedene Kartentechniken in einem Buch zusammen zu tragen. Jeder von uns hat sich eine Technik ausgesucht, die sie dann für alle Teilnehmer gestaltet. Insgesamt waren 40 Teilnehmer dabei…

… Also hat jeder von uns 40 gleiche Karten gebastelt und diese dann an Eva geschickt. Eva hat diese dann verteilt, sodass jeder von uns 40 (!!!!) verschiedene Karten zurück bekam. 

Mein Beitrag war die Kullerkarte oder auch Spinner Card.
Mit dieser Technik hatte ich echt Glück,  da es im neuen Katalog das Stempelset für Himmelsstürmer mit den passenden framelits gibt. Vor allem die framelits für die „Kullerstraße“ waren wirklich hilfreich. 

Damit die Biene „kullert“  braucht man 2 mal 1 Cent Stücke. 

Diese mit einem dimansional zusammenkleben. Dann wird die Biene mit Kleber (bei mir Miniklebepunkte) auf einer Münze fixiert……

….Und in den Schlitz („Kullerstraße“) einführen,  sodass auf der rück- und Vorderseite eine Münze zu sehen ist. 

Ich wünsche euch noch einen grenzgenialen Sonntag hüpft jetzt weiter zu Bernd.

Hier siehst du die Teilnehmer des Kartentechnik Blog hops

Eva Romana Schrottmeyer:http://lovelymade.me/2016/08/28/blog-hop-zum-kartentechnikbuch-double-slider-card/

Carmen Kaiser:www.carmenskaiserreich.wordpress.com

Manuela Pfurtscheller:https://stempelmanu.wordpress.com/


Brigitte Daniel: http://frosch-im-glueck.blogspot.co.at/


Ursula Kaiser-Jaschko: http://uschi-ursula.blogspot.co.at/


Claudia Wuitz :https://grenzgenial.wordpress.com/ <== DU BIST HIER
Bernd Hellmund : www.creativpalast.at

Beate Wacker: http://werkstickl.wordpress.com
Julie Jandrasits:  https://papiergestoeber.wordpress.com/2016/08/28/blog-hop-zum-kartentechnikbuch-2/

Martina Duchkowitsch: http://tinas-bastelecke.blogspot.com/
Elisabeth Pirolt: http://www.little-lizzys-crafts.at/2016/08/24/blog-hop-kartenbuch/

Tanja Klingler-Selinger:www.aigenmade.com

Angi Rz: http://www.stempelgarten.com/2016/08/eine-shadowbox-karte/

Tatjana Patricia Breitfeller:https://tatjanakreativ.wordpress.com/

Geburtstagskarte / das blühende Leben 

Morgen wird der Geburtstag meiner besten Freundin gefeiert. Nachdem sie einen grünen Daumen hat uuund gerne bastelt brauchte ich eine ganz besondere Karte. Um drei Uhr morgens hatte ich keine Ruhe mehr und ging ich die Sache endlich an. 😉

Bekanntlich fängt ja der frühe Vogel den Wurm. (mein Mann würde eher sagen ich habe einen Vogel um diese Zeit basteln zu gehen) 🐦

die Blume dürfte euch schon von meinem letzten Projekt bekannt sein. (gemacht mit dem Stempelset das blühende Leben und der Elementstanze Blüte) 

Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset timeless textures gestaltet. 

Ich hoffe sie freut sich. Hinein kommt noch ein Gutschein für stampin‘ Up!

Euch noch ein GRENZGENIALES Wochenende 

Eure Claudia